Oktober 29, 2020

IDAHO 2 | Hamburger Aids-Hilfe

„Warum die AIDS-Hilfe gerade ein Fußballbanner anfragt? Wir möchten Euch (queeren-) Fußballfans Danke sagen. Jede Fan Aktion, die sich gegen Ausgrenzung und Homophobie stellt, macht nicht nur die Welt zu einem besseren Ort…Ihr unterstützt damit auch massiv unsere Arbeit ! Ihr seid Multiplikatoren für das Gute und sorgt dafür, dass die sexuelle Identität immer weniger eine Rolle spielt und Männer und Frauen angstfrei zu ihr stehen können.

Und Menschen, die sich selber schätzen können, die schützen sich auch. Ihr macht strukturelle Prävention

Danke dafür !

Fußball ist alles, auch schwul und lesbisch ! Schluss mit Homophobie, Ausgrenzung und Rassismus. Nicht nur in den Stadien. Und nicht nur am 17.Mai.

Fragen? Christian.Giebel@aidshilfe-hamburg.de“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.